Bodenarbeit

Die Bodenarbeit spielt bei dieser Weise mit dem Pferd eine Große Rolle. Denn nur mit ihr erreichen wir das Vertrauen unserer Pferde und ihre Aufmerksamkeit...


Außerdem wird das Selbstbewusstsein des Pferdes gesteigert. Es gibt viele verschiedene Arbeitssequenzen bei der Bodenarbeit. Schwerere und auch leichtere. z.B.: Zirkelverkleinern, steigen, abstrecken lassen, usw. ...

 

 Hier sieht man Sabine Birmann mit ihrem Pferd Kore bei der bodenarbeit auf der Weide. SIe verkleinert den Zirkel.

 

Es ist einfach sehr wichtig das die Pferde immer wieder neue Aufgaben bekommen die sie lösen können. Mit dem Besitzer macht es dem Pferd mehr Spaß als ohne, denn es hat dann eine Bezugsperson und ein ''Leittier'' an das es sich wenden kann und ihm vertrauen kann. 

 

Dazu gehört es auch auf die kleinsten Signale des Pferdes zu hören und dem entsprechend darauf zu reagieren. z.B.: verkniffene Unterlippe, Blick, usw. ...

5.4.13 19:44

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen